Leopoldina Menü

Leopoldina Home

Lectures & Discussions

Hermeneutik

More 'Hermeneutik'

Bild: Adobe Stock / migfoto

Virtuelles Kolloquium

Date: Wednesday, 2 December 2020
Time: 10:00 to 11:30
Location: Online

Die Veranstaltung stellt den ersten Teil einer im Rahmen von zwei Kolloquien zu leistenden Vergewisserung über den Status der Hermeneutik dar, deren Wissenschaftlichkeit nachhaltig angezweifelt wird. In diesem ersten Kolloquium stehen die klassischen hermeneutischen Fächer im Vordergrund. Ein Vortrag aus der Theologie macht den Auftakt und wird von Vertreterinnen und Vertretern der Jurisprudenz, der Philologien und der Philosophie diskutiert. Dabei gilt es auszuloten, welche verschiedenen hermeneutischen Verfahren in den unterschiedlichen Disziplinen zur Anwendung kommen, welche Geltungskriterien für Interpretationen jeweils angesetzt werden und wie die Verständigung über diese Kriterien erfolgt. In der geplanten zweiten Veranstaltung soll die Hermeneutik in einen Dialog mit anderen Methoden, im Besonderen empirischen Verfahren, gebracht werden und dabei nicht zuletzt die Frage nach hermeneutischen Anteilen dieser anderen Verfahren gestellt werden.

Vortragender:
Prof. Dr. Magnus Striet, Professor für Fundamentaltheologie und Philosophische Anthropologie, Theologische Fakultät, Albert-Ludwigs-Universität Freiburg

Diskussionsteilnehmerinnen und Diskussionsteilnehmer:
Prof. Dr. Andreas Voßkuhle ML, Direktor des Instituts für Staatswissenschaft und Rechtsphilosophie, Rechtswissenschaftliche Fakultät, Albert-Ludwigs-Universität Freiburg
Prof. Dr. Elena Ficara, Juniorprofessorin für Philosophie und Bildung, Fakultät für Kulturwissenschaften, Universität Paderborn
Prof. Dr. Maximilian Benz, Fakultät für Linguistik und Literaturwissenschaft, Universität Bielefeld

Wissenschaftliche Leitung und Moderation:
Prof. Dr. Andreas Kablitz ML, Direktor des Petrarca-Instituts, Philosophische Fakultät, Universität zu Köln

ML - Mitglied der Leopoldina

Weitere Informationen und Anmeldung

Die Veranstaltung richtet sich an alle Interessierten. Die Teilnahme ist kostenlos. Die Veranstaltung wird online in einem Zoom-Meeting übertragen. Eine Registrierung ist erforderlich:

Registrierung (Zoom)

Kontakt

Dr. Constanze Breuer
Referentin der Abteilung Wissenschaft – Politik – Gesellschaft
Tel.: +49 (0)345 472 39 – 872
E-Mail: constanze.breuer@leopoldina.org

CONTACT

Leopoldina

Katharina Schmidt

Event Management

Phone 0345 - 47 239 - 928
Fax 0345 - 47 239 - 919
E-Mail katharina.schmidt @leopoldina.org