Leopoldina Home Menü

Leopoldina Home

Mitglieder

Mitgliederverzeichnis | Expertensuche

Suchen Sie unter den Mitgliedern der Leopoldina nach Expertinnen und Experten zu Fachgebieten oder Forschungsthemen.

Neue Suche

Prof. Dr.

Hans Kärcher

Wahljahr: 2001
Sektion: Ophthalmologie, Oto-Rhino-Laryngologie, Stomatologie
Stadt: Graz
Land: Österreich
CV Hans Kärcher - Deutsch (PDF)

Forschung

Forschungsschwerpunkte: Navigationschirurgie, implantatunterstützte Kieferorthopädie, 3-D-Planung von kieferorthopädischen Korrekturen, dreidimensionale Fräsmodelle des menschlichen Schädels zur Operationsplanung, Mikrogefäß- und Mikronervenchirurgie

Hans Kärcher ist ein österreichischer Mediziner und arbeitet auf dem Gebiet der Mund-, Kiefer- und Gesichtschirurgie. Schwerpunkte seiner Forschung sind neue und verbesserte Operationsmethoden insbesondere unter den Gesichtspunkt innovativer technischer Hilfsmittel.

Dazu gehört etwa der Einsatz eines navigationsgesteuerten Operationsmikroskops. Ein weiterer Schwerpunkt seiner Arbeit ist die von Implantaten unterstützte Kieferorthopädie.

Hans Kärcher forschte zudem an der Weiterentwicklung der 3D-Planung kieferorthopädischen Korrekturen. Dabei verbesserte er unter anderem Verfahren, um dreidimensionale Fräsmodelle des menschlichen Schädels zur Operationsplanung vorzulegen. Auch die Mikrogefäß- und Mikronervenchirurgie gehören zu seinen Forschungsschwerpunkten.

Werdegang

  • 1989‐2014 Leiter, Klinische Abteilung für Mund‐, Kiefer‐ und Gesichtschirurgie, Universitätsklinik für Zahnmedizin und Mundgesundheit, Karl‐Franzens‐Universität Graz, Graz, Österreich
  • 1987 Habilitation
  • 1986 Zusatzfacharzt für Mund‐, Kiefer‐ und Gesichtschirurgie, Wien, Österreich
  • 1976‐1978 Facharztausbildung für Zahn‐, Mund‐ und Kieferheilkunde, Wien, Österreich
  • 1969‐1976 Medizinstudium, Universität Wien, Wien, Österreich

Funktionen

  • 2004‐2006 Fachgutachter, Journal of Cranio‐Maxillofacial Surgery
  • 2000‐2006 Mitglied, Vorstand, Österreichische Gesellschaft für Lippen‐, Kiefer‐ und Gaumenspalten, Salzburg, Österreich
  • 2000‐2006 Councillor for Austria, International Association of Oral and Maxillofacial Surgeons, Chicago, USA
  • 1999‐2003 Präsident, Österreichische Gesellschaft für Mund‐, Kiefer‐ und Gesichtschirurgie, Graz, Österreich
  • 1995‐1998 Sekretär, Österreichische Gesellschaft für Mund‐, Kiefer‐ und Gesichtschirurgie, Graz, Österreich
  • 1994‐2006 Fachgutachter, „Zeitschrift für Stomatologie“

Auszeichnungen und Mitgliedschaften

  • seit 2001 Mitglied, Nationale Akademie der Wissenschaften Leopoldina

KONTAKT

Leopoldina

Archiv


Emil-Abderhalden-Str. 35
06108 Halle (Saale)

Tel. 0345 - 47 239 - 120
Fax 0345 - 47 239 - 139
E-Mail archiv (at)leopoldina.org

Academia Net

Profile exzellenter Wissenschaftlerinnen bei AcademiaNet – eine Initiative der Robert Bosch Stiftung.