Leopoldina Home Menü

Leopoldina Home

Nationale Aktivitäten

Beratergremium zur globalen Gesundheitspolitik

Beratergremium zur globalen Gesundheitspolitik

Der damalige Bundesgesundheitsminister Jens Spahn mit den Mitgliedern des Beratergremiums. Foto: Thomas Ecke/Berlin

Von 2017 bis 2019 war Leopoldina-Altpräsident Prof. Dr. Jörg Hacker Mitglied des Internationalen Beratergremiums zur globalen Gesundheitspolitik („International Advisory Board on Global Health“, IAB). Die Hauptaufgabe des Gremiums lag in der Beratung des Bundesministeriums für Gesundheit (BMG) bei der Neuausrichtung der Strategie zur internationalen Gesundheitspolitik. Darüber hinaus soll die Gruppe Impulse für die Lösung globaler gesundheitspolitischer Herausforderungen geben. Die Gestaltungsmöglichkeiten Deutschlands in der internationalen Gemeinschaft standen dabei ebenfalls im Fokus.

Der Abschlussbericht des IAB wurde im Juni 2019 an Bundesgesundheitsminister Jens Spahn und die Parlamentarische Staatssekretärin des Bundesministeriums für wirtschaftliche Zusammenarbeit und Entwicklung Dr. Maria Flachsbarth übergeben. Vor dem Hintergrund der COVID-19-Pandemie sind seine Empfehlungen für eine nachhaltige Stärkung der globalen Gesundheitsarchitektur weiterhin aktuell.

Das Beratergremium bestand aus nationalen und internationalen Expertinnen und Experten verschiedener Fachgebiete und wurde von Prof. Dr. Ilona Kickbusch geleitet. Das IAB wurde vom BMG koordiniert und kam zu sechs nichtöffentlichen Sitzungen (August und Dezember 2017, Juni und November 2018, Februar und Juni 2019) zusammen.

KONTAKT

Leopoldina

Dr. Marina Koch-Krumrei

Leiterin der Abteilung Internationale Beziehungen

Tel. 0345 - 47 239 - 830
Fax 0345 - 47 239 - 839
E-Mail marina.koch-krumrei (at)leopoldina.org