Leopoldina Menü

Leopoldina Home

Pressemitteilung | Donnerstag, 12. August 2004

Deutsche Akademie der Naturforscher Leopoldina wählt im zweiten Quartal 25 neue Mitglieder

Im zweiten Quartal 2004 nahm die Deutsche Akademie der Naturforscher Leopoldina die nachfolgend aufgelisteten Persönlichkeiten als neue Mitglieder auf:

Sektion Chemie:

  • CHISHOLM, Malcolm H., Professor für anorganische Chemie, The Ohio State University, Department of Chemistry, Columbus, OH, U.S.A., Jahrgang 1945
  • DERVAN, Peter B., Professor für Chemie, California Institute of Technology, Division of Chemistry & Chemical Engineering, Pasadena, CA, U.S.A., Jahrgang 1945
  • GATTESCHI, Dante, Professor für anorganische Chemie, Dipartimento di Chimica, Universitá di Firenze, Sesto Fiorentino, Italien, Jahrgang 1945
  • VEITH, Michael, Professor für anorganische Chemie, Anorganische Chemie, Universität des Saarlandes, Saarbrücken, Jahrgang 1944
  • WALDMANN, Herbert, Professor für organische Chemie, Direktor am Max-Planck-Institut für molekulare Physiologie in Dortmund, Jahrgang 1957


Sektion Organismische und Evolutionäre Biologie:

  • CRANE FRS, Sir Peter R., Professor of Plant Evolutionary Biology, Director, The Royal Botanic Gardens, Kew, Richmond, Surrey, Großbritannien, Jahrgang 1954
  • HEINTZE, Jürgen, Professor für Zoologie, Biologie I der Universität Regensburg, Jahrgang 1957
  • RENNENBERG, Heinz, Professor für Baumphysiologie, Institut für Forstbotanik und Baumphysiologie der Albert- Ludwigs-Universität Freiburg, Jahrgang 1949
  • RIEDERER, Markus, Professor für Botanik, Lehrstuhl für Botanik II der Universität Würzburg, Jahrgang 1956

Sektion Genetik/Molekularbiologie und Zellbiologie:

  • BÖRNER, Thomas, Professor für Genetik, Mathematisch-Naturwissenschaftliche Fakultät I der Humboldt- Universität zu Berlin, Jahrgang 1946
  • JAENISCH, Rudolf, Professor für Biologie, Whitehead Institute for Biomedical Research, Cambridge, MA, U.S.A., Jahrgang 1942
  • LINDQUIST, Susan, Professor of Biology, Director, Whitehead Institute for Biomedical Research, Cambridge, MA, U.S.A., Jahrgang 1949
  • SOLL, Jürgen, Professor für Botanik, Department Biologie I – Botanik der Ludwig-Maximilians-Universität München, Jahrgang 1953

Sektion Biochemie und Biophysik:

  • GAUB, Hermann E., Professor für angewandte Physik, Lehrstuhl Angewandte Physik, Biophysik & Molekulare Materialien der Ludwig-Maximilians-Universität München, Jahrgang 1954
  • JAHN, Reinhard, Professor für Biochemie/Neurobiologie, Abteilungsdirektor am Max-Planck-Institut für biophysikalische Chemie in Göttingen, Jahrgang 1950
  • JENTSCH, Thomas J., Professor für Neuropathobiologie, Zentrum für Molekulare Neurobiologie der Universität Hamburg, Jahrgang 1953
  • MARAHIEL, Mohamed A., Professor für Biochemie, Fachbereich Chemie der Philipps-Universität Marburg, Jahrgang 1949
  • RICHMOND, Timothy J., Professor für Röntgenkristallographie von biologischen Makromolekülen, Institut für Molekularbiologie und Biophysik der ETH Zürich, Schweiz, Jahrgang 1948

Sektion Wissenschaftstheorie:

  • WOLTERS, Gereon, Professor für Philosophie, Fachbereich Philosophie der Universität Konstanz, Jahrgang 1944

Sektion Technikwissenschaften:

  • BERGMEISTER, Konrad, Professor für Konstruktiven Ingenieurbau, Department für Bautechnik und Naturverfahren, Universität für Bodenkultur Wien, Jahrgang 1959
  • DANZER, Robert, Professor für Struktur- und Funktionskeramik, Institut für Struktur- und Funktionskeramik der Montan Universität Leoben, Österreich, Jahrgang 1951
  • LEVEDAG, Stefan, Professor für Flugsystemtechnik, Institut für Flugsystemtechnik, DLR e.V., Braunschweig, Jahrgang 1959
  • MESSERSCHMID, Ernst, Professor für Raumfahrtsysteme und -Nutzung, Direktor des ESA European Astronaut Centre in Köln, Jahrgang 1945
  • THIELE, Lothar, Professor für Technische Informatik, Institut für Technische Informatik und Kommunikationsnetze der ETH Zürich, Schweiz, Jahrgang 1957

Sektion Kulturwissenschaften:

  • BREDEKAMP, Horst, Professor für Kunstgeschichte, Humboldt-Universität Berlin, Kunstgeschichtliches Seminar, Jahrgang 1947

Im Durchschnitt waren die Mitglieder bei ihrer Wahl knapp 52 Jahre alt. Die Akademie verfolgt konsequent eine deutliche Verjüngung ihrer Mitgliedschaft. Jüngere, herausragende aktiv in Wissenschaft und Forschung stehende Mitglieder werden notwendig sein, um – wie angestrebt – in umfassenderer und konzentrierterer Form als bisher zu wichtigen gesellschaftlichen Fragen kritisch-reflexiv Stellung nehmen zu können. Unter den neuen Mitgliedern sind 40 Prozent außerhalb Deutschlands tätig. Dies bestärkt die Rolle der Akademie als überregionale Gelehrtengesellschaft.

KONTAKT

Leopoldina

Caroline Wichmann

Leiterin der Abteilung Presse- und Öffentlichkeitsarbeit

Tel. 0345 - 472 39 - 800
Fax 0345 - 472 39 - 809
E-Mail presse@leopoldina.org