Leopoldina Menü

Leopoldina Home

Pressemitteilung | Donnerstag, 5. Juli 2018

Jahresversammlung der Leopoldina: Zehn Jahre Nationale Akademie der Wissenschaften

Seit zehn Jahren berät die Leopoldina als deutsche Nationalakademie Politik und Gesellschaft zu wichtigen Zukunftsfragen. Die diesjährige Leopoldina-Jahresversammlung am Freitag, 21. und Samstag, 22. September behandelt deswegen das Thema der wissenschaftsbasierten Politikberatung – auf nationaler und internationaler Ebene. Unter dem Titel „Natur – Wissenschaft – Gesellschaft“ blickt die Akademie gemeinsam mit Vertretern ihrer Partnerakademien auf zehn Jahre Politik- und Gesellschaftsberatung zurück. Sie diskutieren Themen, die die Leopoldina bereits früh aufgegriffen hat und die sie weiter beschäftigen, zum Beispiel Antibiotikaforschung, Energiesysteme, Digitalisierung oder Genomforschung.

Leopoldina-Jahresversammlung 2018
„Natur – Wissenschaft – Gesellschaft“ – Rückblick und Ausblick nach 10 Jahren Nationale Akademie der Wissenschaften
Freitag, 21. September und Samstag, 22. September 2018
Hauptgebäude der Leopoldina
Jägerberg 1, 06108 Halle (Saale)

Die Vortragenden bei der Jahresversammlung sind exzellente Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftler, die ihre Expertise seit Jahren in die Arbeit der Akademie einbringen, unter anderen Prof. Dr. Ursula Staudinger, die zum Demografischen Wandel und zum Thema Altern spricht, Prof. Dr. Frank Rösler, der zur Frühkindlichen Sozialisation vorträgt, Prof. Dr. Bärbel Friedrich, die über den Beitrag von Biomasse als Energieträger für die Gewinnung erneuerbarer Energie referiert, Prof. Dr. Katja Becker, die über antimikrobielle Resistenzen spricht, Prof. Dr. Thomas Lengauer mit einem Vortrag über statistische Daten in Zeiten von Big Data und Prof. Dr. Wolfgang U. Eckart, der die Akademien im Spannungsfeld zwischen Nation und Pluralismus analysiert.

Den Abendvortrag am Freitag hält die Meeresbiologin und Trägerin des diesjährigen Communicator-Preises Prof. Dr. Antje Boetius zum Thema Ozeane.

ANSPRECHPARTNER

Leopoldina

Caroline Wichmann

Leiterin der Abteilung Presse- und Öffentlichkeitsarbeit

Tel. 0345 - 472 39 - 800
Fax 0345 - 472 39 - 809
E-Mail caroline.wichmann @leopoldina.org

RSS-Feed

Der RSS-Feed informiert Sie automatisch über aktuelle Pressemitteilungen:

RSS-Feed der Pressemitteilungen

Grundsätze für die Presse- und Öffentlichkeitsarbeit

Grundsätze für Pressemitteilungen der Nationalen Akademie der Wissenschaften Leopoldina

Leitlinien zur guten Wissenschafts-PR (pdf)