Leopoldina Menü

Leopoldina Home

Symposien

4. Symposium „Human Rights and Science”

Mehr zu '4. Symposium „Human Rights and Science”'

Symposium des Human Rights Committee (HRC) der Leopoldina in Kooperation mit der Polnischen Akademie der Wissenschaften. Wissenschaftliche Vorbereitung: Prof. Dr. Hans-Peter Zenner, Vorsitzender des HRC und Mitglied der Leopoldina.

Datum: Donnerstag, 12. bis Freitag, 13. September 2013
Ort: Staszic Palace, Zakład Działalności Pomocniczej ul. Nowy Świat, 00-330 Warschau, Polen

Das 4. Symposium „Human Rights and Science” des Human Rights Committee (HRC) der Leopoldina findet statt in Kooperation mit der Polnischen Akademie der Wissenschaften und befasst sich mit Menschrechtsaspekten und ethischen Fragestellungen in der Wissenschaft. Dabei richtet sich der Fokus auf die Bereiche „Human Rights and Education” und „Human Rights and New Media”.

Darüber hinaus diskutieren die Teilnehmer des Symposiums weltweite Aktivitäten des International Human Rights Network of Academies and Scholarly Societies (IHRN). Das IHRN unterstützt Wissenschaftler aus aller Welt, die Repressionen erleiden müssen, einzig weil sie Menschrechte auf Grundlage der Universal Declaration of Human Rights wahrgenommen haben. Das Human Rights Committee der Leopoldina ist seit 2003 Mitglied des IHRN.

Die Veranstaltung richtet sich an ein geladenes Fachpublikum.

Kontakt

Dr. Jan Nissen
Referent der Abteilung Internationale Beziehungen
Tel. 0345 / 47 239 - 834
E-Mail: jan.nissen@leopoldina.org

Links

KONTAKT

Leopoldina

Leopoldina

Zentrale
Jägerberg 1
06108 Halle (Saale)

Tel. 0345 - 47 239 - 600
Fax 0345 - 47 239 - 919
E-Mail leopoldina @leopoldina.org

September

Zurück Vor
Mo Di Mi Do Fr Sa So
27 28 29 30 31 1 2
3 4 5 6 7 8 9
10 11 12 13 14 15 16
17 18 19 20 21 22 23
24 25 26 27 28 29 30
1 2 3 4 5 6 7