Leopoldina Menü

Leopoldina Home

Wissenschaftshistorische Seminare

Vision and Certainty at the Academia Naturæ Curiosorum

Mehr zu 'Vision and Certainty at the Academia Naturæ Curiosorum'

Bild: Miscellanea Curiosa, Observati o CCXX

Ein Vortrag im Wissenschaftshistorischen Seminar von Wenrui Zhao (Berlin)

Datum: Dienstag, 7. Juli 2020
Uhrzeit: 18:00
Ort: Lesesaal des Leopoldina-Zentrums für Wissenschaftsforschung, Emil-Abderhalden-Straße 36, 06108 Halle (Saale)

Der Sehsinn war in der zweiten Hälfte des 17. Jahrhunderts seit ihrer Gründung ein wichtiger Untersuchungsgegenstand der Academia Naturæ Curiosorum, der späteren Leopoldina. Der Vortrag untersucht die vielfältigen Aktivitäten der Mitglieder der Akademie, um den Mechanismus des Sehens zu untersuchen, und fragt: Warum faszinierte das Sehen die Academia Naturæ Curiosorum? Inwiefern unterschieden sich die Disziplinen und Untersuchungsmethoden einer Gelehrtengesellschaft, deren Mitglieder zumeist Ärzte waren, von denen anderer akademischer Gesellschaften zu dieser Zeit? Darüber hinaus erhielten Störungen des Auges besondere Aufmerksamkeit, womit die Verlässlichkeit und Vertrauenswürdigkeit des Sinnesblicks in Frage gestellt wurde. Die Spannung zwischen Sehsinn und Gewissheit betraf nicht nur die Medizin als Disziplin, sondern auch im Allgemeinen die Grundlage von Wissen.

Prof. Dr. Rainer Godel und Leopoldina-Mitglied Prof. Dr. Dieter Hoffmann laden Sie herzlich ein.

Weitere Informationen

Die Veranstaltung richtet sich an alle Interessierten. Der Vortrag findet in englischer Sprache statt. Eine deutsche Übersetzung wird ausgegeben. Der Eintritt ist frei. Eine Anmeldung ist nicht erforderlich.

Kontakt

Prof. Dr. Rainer Godel
Leiter des Leopoldina-Zentrums für Wissenschaftsforschung
E-Mail: rainer.godel@leopoldina.org
Tel.: 0345 / 47 239 -118

KONTAKT

Leopoldina

Leopoldina

Zentrale
Jägerberg 1
06108 Halle (Saale)

Tel. 0345 - 47 239 - 600
Fax 0345 - 47 239 - 919
E-Mail leopoldina @leopoldina.org