Leopoldina Menü

Leopoldina Home

Symposien

Die Figur des ‚Experten‘ zwischen Wissenschaft und Politik. Rollenbilder – Epistemologien – Handlungsstrategien

Mehr zu 'Die Figur des ‚Experten‘ zwischen Wissenschaft und Politik. Rollenbilder – Epistemologien – Handlungsstrategien'

Foto: jeco - graduation hats, CC BY-NC

Frühjahrstagung des Zentrums für Wissenschaftsforschung

Datum: Montag, 29. bis Mittwoch, 31. März 2021
Ort: Online

Während wissenschaftliche Expertise bereits mit der Debatte um Atomausstieg und Klimawandel in das Zentrum des politischen Diskurses gerückt ist, macht die gegenwärtige Pandemie noch einmal besonders deutlich, dass politische Entscheidungen der Expertise von Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftlern bedürfen. Umso mehr ist die Wissenschaft selbst dazu aufgerufen, zu untersuchen, wie die Rolle des Experten oder der Expertin in politischen Zusammenhängen überhaupt verstanden werden kann.

Vor diesem Hintergrund fragt die diesjährige Frühjahrstagung des Zentrums für Wissenschaftsforschung (ZfW):

  • Wer definiert eigentlich Expertinnen und Experten als solche? Gibt es einen Unterschied zu Fachleuten?
  • Was können wir aus historischen Beispielen des Zusammenwirkens und der Konfrontation von Politik, Gesellschaft und Wissenschaft lernen?
  • Unterscheidet sich wissenschaftliche oder wissenschaftsbasierte Expertise qualitativ von der wissenschaftlichen Erkenntnis?
  • Wie viele Zugeständnisse musste und muss die Wissenschaft machen, um von Politik und Gesellschaft verstanden zu werden?

Antworten auf diese Fragen werden in exemplarischen Stationen von der Frühen Neuzeit bis in die Gegenwart diskutiert. Ziel der Tagung ist es, Charakteristika des Verhältnisses von Wissenschaft und Politik im historischen Wandel zu analysieren und damit die Reflexion über das sich derzeit neu konturierende Verhältnis anzureichern.

Weitere Informationen

Aufgrund der aktuellen Situation wird die Veranstaltung ausschließlich online stattfinden. Sie richtet sich an alle Interessierten. Die Teilnahme ist kostenlos. Eine Anmeldung ist nicht erforderlich.
Die Veranstaltung wird online in einem Zoom-Meeting (Meeting-ID: 957 8240 9728) übertragen:
https://zoom.us/j/95782409728

Kontakt

Prof. Dr. Rainer Godel
Leiter des Zentrums für Wissenschaftsforschung
E-Mail: rainer.godel@leopoldina.org
Tel.: 0345 / 47 239 -118

KONTAKT

Leopoldina

Katharina Schmidt

Veranstaltungsmanagement

Tel. 0345 - 47 239 - 928
Fax 0345 - 47 239 - 919
E-Mail katharina.schmidt @leopoldina.org