Leopoldina Menü

Leopoldina Home

Mitglieder

Mitgliederverzeichnis | Expertensuche

Suchen Sie unter den Mitgliedern der Leopoldina nach Expertinnen und Experten zu Fachgebieten oder Forschungsthemen. Über die Eingabe und Auswahl im Feld „Name“ gelangen Sie durch Klick auf „Suchen“ direkt zu einem Mitgliedsprofil. Mit der Eingabe und Auswahl in den Feldern „Stadt“ und „Land“ können Sie Ihre Suche lokal oder regional begrenzen, oder Sie suchen nur in bestimmten Sektionen der Leopoldina. Alternativ oder in Kombination ist eine Volltextsuche in allen Mitgliedsprofilen möglich – dazu verwenden Sie das obere Eingabefeld. In der Volltextsuche sind Operatoren wie AND, NOT oder * erlaubt. Sie können also beispielsweise nach „Genetik“ suchen oder nach „*genet*“, um auch Ergebnisse mit „genetische“ oder „Molekulargenetik“ zu erhalten. Für eine neue Suche klicken Sie bitte auf den nachfolgenden Link oder verwenden Sie direkt die Volltextsuche in der rechten Randspalte.

Neue Suche

Prof. Dr.

Eberhard Knobloch

Wahljahr: 1996
Sektion: Wissenschafts- und Medizingeschichte
Stadt: Berlin
Land: Deutschland
CV Eberhard Knobloch - Deutsch (PDF)

Forschung

Forschungsschwerpunkte: Geschichte und Philosophie der mathematischen Wissenschaften, Geschichte der Wahrscheinlichkeitsrechnung, Technik der Renaissance, Kosmologien

Eberhard Knoblochs Veröffentlichungen gelten insbesondere der Geschichte und Grundlage der mathematischen Wissenschaften und der Renaissance-Technik. Er hat die Reihen 7 „Mathematische Schriften“ und 8 „Naturwissenschaftlich-technisch-medizinische Schriften“ der Leibniz-Edition begründet und mehrere Jahrzehnte an der Technischen Universität und der Berlin-Brandenburgischen Akademie der Wissenschaften geleitet. Er war und ist an der Kepler-Edition und der Edition der Briefwechsel von „Alexander von Humboldt“ beteiligt.

Werdegang

  • seit 2002 Akademie-Professur an der Berlin-Brandenburgischen Akademie der Wissenschaften (BBAW) und der Technischen Universität (TU) Berlin
  • 1980-2002 Professur an der Technischen Universität Berlin
  • 1976 Habilitation an der Technischen Universität Berlin
  • 1973-1980 Professur an der Pädagogischen Hochschule Berlin
  • 1972 Promotion an der Technischen Universität Berlin
  • 1962-1967 Studium an der Freien und der Technischen Universität Berlin

Projekte

  • 2008-2012 Mitglied im Excellence-Cluster TOPOI der Freien und der Humboldt-Universität Berlin
  • seit 2007 Projektleiter der Leibniz-Edition Reihe 4 an der BBAW in Potsdam
  • 2004-2008 Co-Direktor des DFG-Forschungsprojektes „Die Geographie des Ptolemaios“
  • seit 2002 Projektleiter der Alexander von Humboldt-Forschungsstelle an der BBAW in Berlin
  • 2002-2005 Co-Direktor des DFG-Forschungsprojektes „Die Korrespondenz  von Gottfried Kirch“
  • seit 2001 Projektleiter der Leibniz-Edition Reihe 8 an der BBAW in Berlin
  • 1999-2000 Direktor des DFG-Forschungsprojektes „Wissenschaftliche Biographie von Richard von Mises“
  • 1998-2003 Projektleiter der Tschirnhaus-Edition der Sächsischen Akademie der Wissenschaften
  • in Dresden
  • 1994-1995 Direktor des DFG-Forschungsprojektes „Beltrami’s Korrespondenz mit Houël und Helmholtz“
  • 1992-1995 Direktor des DFG-Forschungsprojektes „Nichtlineare Dynamik und deterministisches Chaos“
  • 1991-1995 Direktor des DFG-Forschungsprojektes „Die Beiträge des Mathematikers C.G.J.Jacobi zur Zahlentheorie“
  • 1976-2008 Projektleiter der Leibniz-Edition Reihe 7 an der Akademie der Wissenschaften zu Göttingen

Funktionen

  • seit 2008 Präsident des Beirats der Bernoulli-Edition
  • 2006-2008 President der European Society for the History of Science
  • 2005-2013 Président der Académie Internationale d’Histoire des Sciences, Frankreich
  • 2001-2005 Präsident des International Program Committee des 22. Internationalen Kongresses für Wissenschaftsgeschichte in Peking, China
  • 2001-2005 Präsident des German National Committee of the History of Science
  • 1996-1999 Vorsitzender des Verbundes für Wissenschaftsgeschichte Berlin
  • 1994-1997 Chairman der International Commission on the History of Mathematics

Auszeichnungen und Mitgliedschaften

  • 2017 Kenneth-O.-May-Prize in the History of Mathematics
  • 2014 Blaise Pascal-Medaille für die Sozial- und Geisteswissenschaften der Academia Scientiarum Europaea
  • 2012 Verleihung einer Ehrenurkunde für den Beitrag zur Wissenschafts- und Technikgeschichte durch die Russische Akademie der Wissenschaften, Moskau
  • 2011 Verleihung einer Honorarprofessur durch die Chinesische Akademie der Wissenschaften, Peking
  • 2002 Mitglied der Academia Scientiarum Europaea
  • 1999 Mitglied der Northwest University von Xian, China: Permanent Visiting Professor
  • 1997 Mitglied der Berlin-Brandenburgischen Akademie der Wissenschaften
  • 1996 Mitglied der Nationalen Akademie der Wissenschaften Leopoldina
  • 1994 Mitglied der Sächsischen Akademie der Wissenschaften zu Leipzig
  • 1988 Mitglied der Académie Internationale d’Histoire des Sciences, Frankreich: Membre effectif
  • 1984 Mitglied der Académie Internationale d’Histoire des Sciences, Frankreich: Membre correspondant

KONTAKT

Leopoldina

Archiv


Emil-Abderhalden-Str. 35
06108 Halle (Saale)

Tel. 0345 - 47 239 - 120
Fax 0345 - 47 239 - 139
E-Mail archiv @leopoldina.org

Expertensuche

Academia Net

Profile exzellenter Wissenschaftlerinnen bei AcademiaNet – eine Initiative der Robert Bosch Stiftung.