Leopoldina Menü

Leopoldina Home

Mitglieder

Mitgliederverzeichnis | Expertensuche

Suchen Sie unter den Mitgliedern der Leopoldina nach Expertinnen und Experten zu Fachgebieten oder Forschungsthemen.

Neue Suche

Foto: Manfred Wodak

Prof. Dr.

Frauke Kraas

Wahljahr: 2009
Sektion: Geowissenschaften
Stadt: Köln
Land: Deutschland
CV Frauke Kraas - Deutsch (PDF)

Forschung

Forschungsschwerpunkte: (Mega-)Stadtforschung: Urbanisierungs- und Transformationsprozesse, urbane Risiken, urbane Gesundheit, urbanes Kulturerbe, Migration und Regionalentwicklung in Südostasien (Myanmar, Thailand, Indonesien, Vietnam), Indien und China

Die Geographin Frauke Kraas forscht zu Urbanisierungs- und Transformationsdynamiken von Städten und Megastädten in Südostasien (Myanmar, Thailand, Indonesien, Vietnam), Indien und China. Dabei stehen interdisziplinäre Fragen der urbanen Risiko- und Gesundheitsforschung, des urbanen Kulturerbes sowie von Migration und Regionalentwicklung im Vordergrund.

Werdegang

  • 2012-2014 Gastprofessur (resident), Department of Geography, University of Yangon, Myanmar
  • seit 2000 Lehrstuhl für Stadt- und Sozialgeographie am Geographischen Institut der Universität zu Köln
  • 1998 Heisenberg-Stipendium der Deutschen Forschungsgemeinschaft (DFG)
  • 1997 Gerhard-Hess-Preises der Deutschen Forschungsgemeinschaft (DFG)
  • 1996 Habilitation an der Universität Bonn
  • 1991 Promotion an der Universität Münster
  • 1989-1998 Wissenschaftliche Mitarbeiterin, Assistentin und Oberassistentin am Geographischen Institut der Universität Bonn
  • 1987-1989 Wissenschaftliche Mitarbeiterin am Geographischen Institut der Universität Bonn
  • 1987 Staatsexamen Geographie, Biologie
  • 1981-1987 Studium der Geographie, Biologie, Ethnologie und Philosophie an den Universitäten Bochum und Münster

Funktionen

  • 2019-2020 European Research Council (ERC), Mitglied eines Evaluation Committees
  • seit 2018 Deutsche Forschungsgemeinschaft (DFG): Mitglied des Senatsausschusses und des Bewilligungsausschusses für die Sonderforschungsbereiche (SFB)
  • seit 2017 Bundesministerium für Bildung und Forschung (BMBF): Mitglied einer Auswahlkommission innerhalb des Programms „Forschung für Nachhaltige Entwicklung (FONA)
  • seit 2016 Elitenetzwerk Bayern: Mitglied der Internationalen Expertenkommission
  • 2015-2016 United Nations: Appointed Member of the Policy Unit 1 “Right to the City and Cities for All”, Conference on Housing and Sustainable Urban Development (UN Habitat III)
  • 2015-2018 Bundesministeriums für Umwelt, Naturschutz, Bau und Reaktorsicherheit (BMUB), Mitglied des Wissenschaftlichen Beirats
  • 2013-2016 Mitglied im Wissenschaftlichen Beirat der Bundesregierung für Globale Umweltveränderungen (WBGU)
  • seit 2014 University of Yangon, Myanmar: International Advisor
  • seit 2009 Präsidentin der Deutsch-Thailändischen Gesellschaft und Herausgeberin der Thailand-Rundschau
  • 2008-2010 Wissenschaftsrat: Mitglied der Arbeitsgruppe zur Infrastruktur für sozial- und geisteswissenschaftliche Forschung
  • 2007-2015 Mitglied im Wissenschaftlichen Beirat der Universität zu Köln
  • seit 2005 Leitung des Expertennetzwerks „ForUm – Forum for Urban Future in Southeast Asia“
  • 2005-2015 Sprecherin der Bundesjury im Fachgebiet Geo- und Raumwissenschaften beim Wettbewerb Jugend forscht
  • 2005-2013 Mitglied des Nationalen Komitees für Global Change-Forschung (NKGCF) (DFG/BMBF)
  • 2005-2013 Mitglied der Auswahlkommission „Internationale Alumni- und Expertennetzwerke“ des Deutschen Akademischen Austauschdienstes (DAAD)
  • 2005-2011 Mitglied der DFG-Senatskommission für Geowissenschaftliche Gemeinschaftsforschung („Geokommission“)
  • 2005-2010 Mitglied des Executive Scientific Steering Committee (SSC) des International Human Dimensions Programme (IHDP) core project “Urbanization and Global Environmental Change” (UGEC)
  • 2004-2016 Mitglied und zuletzt Sprecherin des Fachkollegiums Geographie der Deutschen Forschungsgemeinschaft (DFG)
  • 2004-2016 Vizepräsidentin der GeoUnion – Alfred Wegener Stiftung
  • 2004-2010 Senior Advisor des International Year of Planet Earth (UNESCO) und Chair/Team Leader des key topic “Megacities - our global urban future”
  • 2003-2008 Mitglied des Wissenschaftlichen Beirats des Deutschen Komitees für Katastrophenvorsorge (DKKV)
  • 2001-2007 Deutsche Gesellschaft für Asienkunde (DGA): Mitglied im Vorstand
  • 2000-2012 International Geographical Union (IGU): Chair der MegaCity TaskForce
  • seit 1996 Sprecherin des Arbeitskreises Südostasien, Deutsche Gesellschaft für Geographie (DGfG)

Projekte

  • seit 2019 Driving factors for and societal effects of sea-level rise and delta flooding in the Ayeyarwady Delta (Myanmar) – Lessons from the past for disaster governance in the future (DFG)
  • seit 2019 Education Atlas of Myanmar (UoC)
  • seit 2017 Management of multiple risks of extreme events in fast growing (mega)cities of Myanmar (BMBF)
  • seit 2013 Urban Cultural Heritage of Yangon/Myanmar. Negotiation Processes in Transformation (DFG)
  • seit 2013 Analysis of the Socio-economic Potentials of four Regional Cities in Myanmar (BMZ)
  • seit 2012 Socio-Economic Development Potentials in Chin State/Myanmar (UoC)
  • seit 2013 Heritage Inventory Downtown Yangon (HIDY) (UoC)
  • seit 2012 The 81+ Urban Network System of Myanmar in Transformation (DFG)
  • 2014-2017 Socio-Economic Atlas of Myanmar (GIZ)
  • 2013-2019 Urban Cultural Heritage and Cultural Governance in the South Asian Megacity of Delhi/India (DFG)
  • 2013-2017 Surviving the first 72 hours – Megaurban disaster response in times of limited statehood in Jakarta/Indonesia (DFG)
  • 2012-2017 Designing a health monitoring system – the example of the Indian megacity of Pune (DFG)
  • 2011-2015 Patterns of migrant community formation in China's megaurban Pearl River Delta (PRD) - linking informal dynamics, governability and global change (DFG)
  • 2011-2014 Regional agility in the wake of crisis: Towards a new growth model in the Greater Pearl River Delta? (DFG)
  • 2011-2012 Urban Cultural Heritage in Bangkok (University of Cologne)
  • 2010-2012 Health disparities in the emerging Megacity Pune, India (DFG)
  • 2009-2011 Risikoanalyse und Krisen-/Katastrophenprävention in Megastädten: Küstenstädte Mumbai/Indien und Jakarta/Indonesien (BM)
  • 2008-2010 Coping with the Consequences of Cyclone Nargis in the Ayeyarwaddy Delta/Myanmar
  • 2007-2015 Sprecherin des DFG-Schwerpunktprogramms 1233 „Megastädte: Informelle Dynamik des Globalen Wandels“
  • 2007-2010 Land Use Change Dynamics in Yangon/Myanmar

Auszeichnungen und Mitgliedschaften

  • seit 2009 Mitglied der Nationalen Akademie der Wissenschaften Leopoldina
  • 1998-2000 Heisenberg-Stipendium der Deutschen Forschungsgemeinschaft (DFG)
  • 1997 Gerhard Hess-Preis der DFG
  • seit 2004 Mitglied der Academia Europaea
  • seit 2007 Korrespondierendes Mitglied der Österreichischen Akademie der Wissenschaften
  • seit 2001 Korrespondierendes Mitglied der Geographical Society of Finland

KONTAKT

Leopoldina

Archiv


Emil-Abderhalden-Str. 35
06108 Halle (Saale)

Tel. 0345 - 47 239 - 120
Fax 0345 - 47 239 - 139
E-Mail archiv @leopoldina.org

Academia Net

Profile exzellenter Wissenschaftlerinnen bei AcademiaNet – eine Initiative der Robert Bosch Stiftung.