Leopoldina Menü

Leopoldina Home

Mitglieder

Mitgliederverzeichnis | Expertensuche

Suchen Sie unter den Mitgliedern der Leopoldina nach Expertinnen und Experten zu Fachgebieten oder Forschungsthemen. Über die Eingabe und Auswahl im Feld „Name“ gelangen Sie durch Klick auf „Suchen“ direkt zu einem Mitgliedsprofil. Mit der Eingabe und Auswahl in den Feldern „Stadt“ und „Land“ können Sie Ihre Suche lokal oder regional begrenzen, oder Sie suchen nur in bestimmten Sektionen der Leopoldina. Alternativ oder in Kombination ist eine Volltextsuche in allen Mitgliedsprofilen möglich – dazu verwenden Sie das obere Eingabefeld. In der Volltextsuche sind Operatoren wie AND, NOT oder * erlaubt. Sie können also beispielsweise nach „Genetik“ suchen oder nach „*genet*“, um auch Ergebnisse mit „genetische“ oder „Molekulargenetik“ zu erhalten. Für eine neue Suche klicken Sie bitte auf den nachfolgenden Link oder verwenden Sie direkt die Volltextsuche in der rechten Randspalte.

Neue Suche

Prof. Dr.

Hans-Joachim Queisser

Wahljahr: 1994
Sektion: Physik
Stadt: Stuttgart
Land: Deutschland
CV Hans-Joachim Queisser - Englisch (pdf)

Forschung

Hans Joachim Queisser is an experimental semiconductor physicist, now retired. He established - with W. Shockley - the correct thermodynamic limit of efficiency for junction solar cells. At UC Berkeley, he achieved the first transmission electron microscopy of silicon single crystals. At Bell Laboratories, he invented a highly efficient infrared luminescence diode. At the Max-Planck-Institute for Solids in Stuttgart his research concerned semiconducting materials, especially silicon and its perfection, also gallium arsenide, optoelectronics, and the physcis of crytsal defects and solar cells.

Career

  • 1998 Professor emeritus        
  • 1970 Founding Director of the Max Planck Institute for Solid State Research, Stuttgart, Germany
  • 1966 Professor for Physics, University of Frankfurt / Main, Germany
  • 1965 Bell Laboratories, Murray Hill, USA
  • 1959 Shockley Transistor Corporation in Mountain View, California, USA
  • 1958 Ph.D., University of Göttingen, Germany
  • 1951/1952 Scholarship, University of Kansas, USA

Functions

  • 1976-1977 President of the German Physcial Society

Honours and Memberships

  • since 2012 Honorary Fellow of the Japan Society of Applied Physics
  • since 1994 Member of the German National Academy of Sciences Leopoldina
  • 1976-1977 Member of the Berlin-Brandenburg Academy of Sciences and Humanities (since 1990 ordinary Member)

KONTAKT

Leopoldina

Archiv


Emil-Abderhalden-Str. 35
06108 Halle (Saale)

Tel. 0345 - 47 239 - 120
Fax 0345 - 47 239 - 139
E-Mail archiv @leopoldina.org