Leopoldina Menü

Leopoldina Home

Mitglieder

Mitgliederverzeichnis | Expertensuche

Suchen Sie unter den Mitgliedern der Leopoldina nach Expertinnen und Experten zu Fachgebieten oder Forschungsthemen.

Neue Suche

Prof. Dr.

Huanming Yang

Wahljahr: 2012
Sektion: Humangenetik und Molekulare Medizin
Stadt: Shenzhen
Land: China
CV Huanming Yang - Deutsch (PDF)
CV Huanming Yang - Englisch (PDF)

Forschung

Forschungsschwerpunkte: Genom, Genomforschung, Genomsequenzierung, Bioinformatik, International Human Genome Project

Huanming Yang ist Biologe und weltweit anerkannter Experte auf dem Gebiet der genetischen und genomischen Forschung. Seine Forschungsarbeit umfasst die Sequenzierung und Analyse des menschlichen Genoms, der menschlichen Genomvielfalt und der Evolution sowie ethische, rechtliche und soziale Aspekte im Zusammenhang mit der Genomforschung.

Yang gründete 1999 das Beijing Genomics Institute, die weltweit größte Forschungseinrichtung auf dem Gebiet der Genomforschung. Yang und sein Team des Beijing Genomics Institute haben entscheidende Beiträge etwa zum International Human Genome Project, zum International Human HapMap Project und zum 1000 Genome-Projekt geleistet. Dem Beijing Genomics Institute ist es zudem gelungen, in Verbindung mit diesen Forschungsprojekten eine Plattform einzurichten, die in großem Maßstab Genomsequenzierungen, effiziente Analysen der Bioinformatik und innovative Gesundheitsinitiativen auf dem Feld der Genetik liefert.

Werdegang

  • 2003-2008 Professor und Direktor, Beijing Genomics Institute der Chinese Academy of Sciences, Human Genome Center, Institute of Genetics, China
  • seit 2006 Visiting Professor, Inner Mongolian Medical College, Hohhot, China
  • seit 2005 The CAS Tropical Botanic Garden, Xishuangbanna, China
  • seit 2005 Institute of Medical Biology, CAMS, Kunming, China
  • seit 2005 Hainan Medical College, China
  • seit 2003 Chinese Academy of Agricultural Sciences, Peking, China
  • seit 2002 Xian Jiaotong University, Xian, China
  • seit 2002 The 3rd Military Medical University, Chongqing, China
  • seit 2000 Visiting Professor, Southeast China University, Nanjing, China
  • seit 2000 Visiting Professor, Sichuan University, Chengdu, China
  • seit 1999 Professor und Präsident, Beijing Genomics Institute, Peking, China
  • seit 1997 Visiting Professor, Institute of Human Genetics, University of Aarhus, Dänemark
  • 1998-2003 Professor und Director, Human Genome Center, Institute of Genetics, Chinese Academy of Sciences, China
  • 1994-1998 Professor, Peking Union Medical College/Chinese Academy of Medical Sciences, Peking, China
  • 1992-1994 Department of Experimental Pathology, University of California, Los Angeles, USA
  • 1990-1992 Bethe Israel Hospital, Harvard University, Boston, Massachusetts, USA
  • 1988-1990 Lab of Human Molecular Genetics, Center of Immunology of Marseilles-Luminy, Marseilles, Frankreich
  • 1984-1988 Ph.D., Institute of Medical Genetics, University of Copenhagen, Dänemark
  • 1979-1982 Master of Science am Department of Biology, Medical School of Southeast University, Nanjing, China
  • 1975-1978 Bachelor, College of Life Sciences, Zhejiang University, Hangzhou, China

Funktionen

  • seit 2008 Mitglied, Advisory Committee des Museum of Natural History, Shanghai
  • seit 2006 Mitglied, Advisory Committee des National Museum of Science and Technology, Peking, China
  • seit 2005 Co-Vice-Chairman, European Action in Global Life Sciences (EAGLES)
  • seit 2005 Mitglied, International Governmental Bioethics Committee (IGBC), Representative of PRC, UNESCO
  • seit 2005 Mitglied, International Ethical, Political and Scientific Collegium
  • 2003 Mitglied, Editorial Committee-General, The Chinese Cyclopedia
  • seit 2003 Berater, Museum of Natural History, Peking, China
  • 2002-2003 Mitglied, Expert Group on Biotech for the High Commissioner on Human Rights, UN
  • 2001-2002 Mitglied, Planning Group on ELSI in Human Genetics, WHO
  • seit 1999 Mitglied, Experte im Panel of the National Office for Administration on Genetic Materials, China
  • 1997-2004 Mitglied, International Bioethics Committee (IBC), UNESCO
  • 1994-2003 Secretary-General, Chinese Human Genome Diversity Committee, CHGP
  • 1995-2003 Secretary-General, Committee of Ethical, Legal, and Social Issues, CHGP

Auszeichnungen und Mitgliedschaften

  • seit 2014 Foreign associate, US National Academy of Science
  • seit 2012 Mitglied der Nationalen Akademie der Wissenschaften Leopoldina
  • 2011 Mitglied, International Research Panel, Presidential Commission for the Study of Bioethical Issues, USA
  • 2011 Chen Award for Distinguished Academic Achievement in Human Genetic und Genomic Research, Human Genome Organisation
  • seit 2009 Mitglied der Indian National Science Academy
  • 2008 Fellow, Third World Academy of Sciences
  • 2008 Honorarprofessor, University of Hongkong, Hongkong
  • 2008 Ehrendoktorwürde, University of Aarhus, Dänemark
  • 2008 Honorarprofessor, The Chinese University of Hongkong, Hongkong
  • seit 2007 Foreign Member, European Molecular Biology Organization (EMBO)
  • seit 2007 Mitglied der Chinese Academy of Sciences
  • 2006 H & H Prize, H & H Foundation, Hongkong
  • 2004 Prize for Biology, The Third World Academy of Sciences
  • 2003 Award for Outstanding Team in Science and Technology Achievements, CAS
  • 2003 Nikkei Asia Prize for Science, Nihon Keizai Shimbun, Inc. Japan
  • 2003 Outstanding Award against SARS, Chinese Association of Science and Technology, China
  • 2002 Award for Outstanding Team in Science & Technology Achievement, “Qiu Shi” Science & Technologies Foundation, Hongkong
  • 2002 National Natural Science Award (2nd), Ministry of Science & Technology, China
  • 1994 Award for Outstanding Young Talent National Natural Science Foundation of China

KONTAKT

Leopoldina

Archiv


Emil-Abderhalden-Str. 35
06108 Halle (Saale)

Tel. 0345 - 47 239 - 120
Fax 0345 - 47 239 - 139
E-Mail archiv @leopoldina.org