Leopoldina Menü

Leopoldina Home

Nachricht | Freitag, 7. Juni 2019

Empfehlungen für saubere Luft, Künstliche Intelligenz und Dekarbonisierung

Ausgabe 3|2019 der Leopoldina aktuell erschienen

Empfehlungen für saubere Luft, Künstliche Intelligenz und Dekarbonisierung

Die neue Ausgabe der „Leopoldina aktuell“ ist erschienen. Neben einem Rückblick auf die Veröffentlichung der Stellungnahme „Saubere Luft – Stickstoffoxide und Feinstaub in der Atemluft: Grundlagen und Empfehlungen“ thematisiert der Newsletter die EASAC-Stellungnahme zur Dekarbonisierung und die G7-Empfehlungen zu Künstlicher Intelligenz (KI), Vertrauen und Wissenschaft sowie Citizen Science.

Im Vorfeld des G7-Gipfels im französischen Biarritz vom 24. bis 26. August haben die Nationalen Akademien der Wissenschaften aus Deutschland, Frankreich, Großbritannien, Italien, Japan, Kanada und den USA erneut gemeinsam Empfehlungen für die Staats- und Regierungschefs der G7-Staaten erarbeitet. Mehr dazu auf Seite 2.

Anlässlich der aktuellen Diskussion um Luftschadstoffe und Fahrverbote hat die Leopoldina Mitte Februar eine Arbeitsgruppe zum Thema „Grenzwerte für die Belastung der Atemluft mit Stickstoffoxiden und Feinstaub“ eingerichtet. Am 9. April stellten Mitglieder der Arbeitsgruppe die Stellungnahme „Saubere Luft“ in der Bundespressekonferenz in Berlin vor. Prof. Dr. Martin Lohse ML, Vizepräsident der Leopoldina, hat gemeinsam mit Leopoldina-Präsident Prof. Dr. Jörg Hacker ML und dem Präsidiumsmitglied Prof. Dr. Sigmar Wittig ML die Arbeit an der Stellungnahme koordiniert. Im Gespräch mit Leopoldina aktuell berichtet er über Ergebnisse und Arbeitsweise der Expertengruppe. Mehr dazu auf Seite 3.

Maschinelles Lernen, autonome Unterwasserfahrzeuge, Agrarrobotik: Die Leopoldina-Nacht
am Freitag, 5. Juli, in Halle steht im Zeichen Künstlicher Intelligenz. Auf dem Jägerberg erwartet die Besucherinnen und Besucher der Langen Nacht der Wissenschaften ein spannendes und abwechslungsreiches Programm zum Mitmachen, Staunen und Diskutieren. Mehr dazu auf Seite 7.

 

Weitere Informationen

KONTAKT

Leopoldina

Caroline Wichmann

Leiterin der Abteilung Presse- und Öffentlichkeitsarbeit

Tel. 0345 - 472 39 - 800
Fax 0345 - 472 39 - 809
E-Mail caroline.wichmann @leopoldina.org

RSS-Feed

Der RSS-Feed informiert Sie automatisch über die neuesten Nachrichten:

RSS-Feed der Nachrichten