Leopoldina Home Menü

Leopoldina Home

Wissenschaftshistorische Seminare

Von Hunden, Trinkern und Physikern: Zur Kulturgeschichte der Vorlesung im 18. Jahrhundert

Mehr zu 'Von Hunden, Trinkern und Physikern: Zur Kulturgeschichte der Vorlesung im 18. Jahrhundert'

Foto: Faraday lecture at Royal Institution 1856, After Alexander Blaikley, Public domain, via Wikimedia Commons

Ein Vortrag im Wissenschaftshistorischen Seminar von Prof. Dr. Marian Füssel (Göttingen) in Kooperation mit den Franckeschen Stiftungen

Datum: Dienstag, 9. November 2021
Uhrzeit: 18:00
Ort: Freylinghausen-Saal, Haus 1 - Historisches Waisenhaus, 06110 Halle (Saale) und Online

Jede und jeder kennt die Vorlesung als eine zentrale akademische Unterrichtsform. Ihre lange Geschichte birgt jedoch zahlreiche Überraschungen, die vom Wandel akademischer Wissenskulturen zeugen. In früheren Jahrhunderten waren private und öffentliche Räume noch nicht klar geschieden, die Professoren konkurrierten um zahlungswillige Hörer und die Studierenden pflegten auch im Unterricht einen eigenen ständischen Lebensstil.

Obwohl strukturell auf die Reproduktion von Wissen angelegt, war die Vorlesung stets auch ein Ort der Fabrikation neuen Wissens, sei es durch Auslegung, Kritik, Experiment oder Lehre am Objekt. An Beispielen aus Halle und Göttingen rekonstruiert der Vortrag die kulturelle Praxis akademischer Wissensvermittlung im Jahrhundert der Aufklärung.

Marian Füssel ist Professor für Geschichte der Frühen Neuzeit, unter besonderer Berücksichtigung der Wissenschaftsgeschichte, an der Georg-August-Universität in Göttingen. Seine Forschungsschwerpunkte liegen auf Militärgeschichte und Geschichte des Wissens, insbesondere der Universitäten in der Frühen Neuzeit.

Die Veranstaltung findet in Kooperation mit den Franckeschen Stiftungen zu Halle statt.

Es laden Sie herzlich ein:
Prof. Dr. Holger Zaunstöck, Prof. Dr. Thomas Müller-Bahlke, Prof. Dr. Rainer Godel, Leopoldina-Mitglied Prof. Dr. Dieter Hoffmann und Leopoldina-Mitglied Prof. Dr. Christina Brandt

Weitere Informationen

Kontakt

Prof. Dr. Rainer Godel
Leiter des Zentrums für Wissenschaftsforschung
E-Mail: lzfw@leopoldina.org
Tel.: +49 (0)345 47 239 118