Leopoldina Menü

Leopoldina Home

Demografischer Wandel

Weiterführende Literatur

Hier finden Sie eine Auswahl von themenbezogenen Publikationen der Mitglieder der Wissenschaftlichen Kommission sowie der Arbeitsgruppen „Altern in Deutschland“ und „Zukunft mit Kindern“, sortiert nach den Autornamen.

  • Backes-Gellner, U. & S. Veen (2007): Aging Workforces and Challenges to Human Resource Management in German Firms. Working Paper 79, Universität Zürich Download (pdf)
  • Baltes, P. B. (2004): Der Generationenkrieg kann ohne mich stattfinden. Wir sind alle jung und alt zugleich: Warum die Deutschen ihre Einstellung zum Alter radikal verändern müssen. In: Deutscher Hochschulverband (Hrsg.): Glanzlichter der Wissenschaft - Ein Almanach. Stuttgart: Lucius, S. 27-31
  • Baltes, P.B. (2003): Das hohe Alter - mehr Bürde als Würde? In: MaxPlanckForschung 2, S. 15-19
  • Baltes, P.B. (1999): Alter und Altern als unvollendete Architektur der Humanontogenese. In: Nova Acta Leopoldina, NF, 81, S. 379-403
  • Baudisch, Annette (2011): The pace and shape of ageing, Methods in Ecology and Evolution. Download (pdf)
  • Baudisch, Annette (2008): Inevitable aging? Contributions to evolutionary-demographic theory, Berlin [et al.]: Springer Download (pdf)
  • Baudisch, Annette (2007): Altern im Lichte der Evolution. In: Die Zukunft des Alterns: die Antwort der Wissenschaft. Ein Report der Max-Planck-Gesellschaft. München: Beck, S. 79-100 Details
  • Baudisch, Annette (2005): Hamilton´s indicators of the force of selection. In: Proceedings of the National Academy of Sciences of the United States of America 102:23, S. 8263-8268 Download (pdf)
  • Baudisch, Annette (2004): The case for negative senescence. In: Theoretical Population Biology 65:4, S. 339-351 Download (pdf)
  • Beier, Henning M. (2011): Editorial: Zukunft mit Kindern. In: J Reproduktionsmed Endokrinol; 8 (2), S. 88-89 Download (pdf)
  • Bertram, Hans / Martin Bujard / Wiebke Rösler (2011): Rush-hour des Lebens: Geburtenaufschub, Einkommensverläufe und familienpolitische Perspektiven. J Reproduktionsmed Endokrinol; 8 (2), S. 91-99 Download (pdf)
  • Bertram, Hans mit Nancy Ehlert (Hrsg.) (2011): Familie, Bindung und Fürsorge. Familiärer Wandel in einer vielfältigen Moderne. Opladen: Verlag Barbara Budrich
  • Bertram, Hans mit Katharina Spieß (2011): Fragt die Eltern. Ravensburger Elternsurvey - Elterliches Wohlbefinden in Deutschland. Baden-Baden: Nomos
  • Bertram, Hans mit Steffen Kohl (2010): Kinder stärken für eine ungewisse Zukunft. Unicef-Report Download (pdf)
  • Bertram, Hans mit Kurt Biedenkopf / Elisabeth Niejahr (2009): Starke Familie - Solidarität, Subsidiarität und kleine Lebenskreise. Bericht der Kommission "Familie und demographischer Wandel". Im Auftrag der Robert Bosch Stiftung. Renningen: Druck F.+W. Schmidt Download (pdf)
  • Cederholm, TE. / Bauer, JM. / Boirie, Y. / Schneider, SM. / Sieber, CC. / Rolland, Y.: Toward a definition of sarcopenia. In: Clin Geriatr Med. 2011 Aug;27(3), S. 341-53
  • Ehmer, Josef / Jens Ehrhardt / Martin Kohli (eds.) (2011): Fertility in the History of the 20th Century: Trends, Theories, Policies, Discourses (Fertilität in der Geschichte des 20. Jahrhunderts: Trends, Theorien, Politik, Diskurse). Historical Social Research/Historische Sozialforschung 36, 2 (Special Issue), pp. 5-298 Download (pdf)
  • Ehmer, Josef (2008): Das Alter in Geschichte und Geschichtswissenschaft. In: Staudinger U. und H. Häfner (Hrsg.): Was ist Alter(n)? Heidelberg: Springer, S. 149-172 Download (pdf)
  • Ehmer, Josef (2008): Lebenslauf. In: Enzyklopädie der Neuzeit. Bd.7: Konzert-Männlichkeit, Stuttgart: J.B. Metzler'sche Verlagsbuchhandlung und Carl Ernst Poeschel Verlag GmbH, Sp. 677-699 Download (pdf)
  • Ehmer, Josef (2007): Hohes Alter. In: Enzyklopädie der Neuzeit. Bd.5 : Gymnasium-Japanhandel, Stuttgart: J.B. Metzler'sche Verlagsbuchhandlung und Carl Ernst Poeschel Verlag GmbH, Sp. 607-613 Download (pdf)
  • Ehmer, Josef (2005): Altersversorgung. In: Enzyklopädie der Neuzeit, Bd.1 : Abendland-Beleuchtung, Stuttgart: J.B. Metzler'sche Verlagsbuchhandlung und Carl Ernst Poeschel Verlag GmbH, Sp. 272-282 Download (pdf)
  • Erlinghagen, M. (2007): Soziales Engagement im Ruhestand: Erfahrung wichtiger als frei verfügbare Zeit. In: DIW Wochenbericht, 39/2007, S. 565-570 Download (pdf)
  • Gille, Gisela / Birte Hinzpeter / Christine Klapp / Cordula Layer (2011): Der Kinderwunsch Jugendlicher zwischen Wunsch und Wirklichkeit – Ärztliche Gespräche mit jungen Mädchen in Schulen. J Reproduktionsmed Endokrinol 2011; 8 (2), S. 100-107 Download (pdf)
  • Höffe, O. (2008): Bilder des Alters und Alterns im Wandel. In: Staudinger U. und H. Häfner (Hrsg.): Was ist Alter(n)? Heidelberg: Springer, S. 189-198 Download (pdf)
  • Kaiser, R. / Winning, K. / Uter, W. / Volkert, D. / Lesser, S. / Stehle, P. / Kaiser, MJ. / Sieber, CC. / Bauer, JM.: Functionality and mortality in obese nursing home residents: an example of 'risk factor paradox'? In: J Am Med Dir Assoc. 2010 Jul;11(6), S. 428-35
  • Kaiser, MJ. / Bauer, JM. / Rämsch, C. / Uter, W. / Guigoz, Y. / Cederholm, T. / Thomas, DR. / Anthony, PS. / Charlton, KE. / Maggio, M. / Tsai, AC. / Vellas, B. / Sieber, CC.: Frequency of malnutrition in older adults: a multinational perspective using the mini nutritional assessment. Mini Nutritional Assessment International Group. In: J Am Geriatr Soc. 2010 Sep;58(9), S. 1734-8
  • Keil, U. (2005): Das weltweite WHO-MONICA Projekt. Ergebnisse und Ausblick / The worldwide WHO MONICA Project. Results and Perspectives. In: Gesundheitswesen 2005:SI, S. 38-45
  • Kempermann, Gerd (2011): Seven principles in the regulation of adult neurogenesis. Eur J Neurosci. 2011 Mar:33(6), S. 1018-1024 Download (pdf)
  • Kempermann, Gerd / Fabel, K. / Ehninger, D. / Babu, H. / Leal-Galicia, P. / Garthe, A. / Wolf, SA. (2010): Why and how physical activity promotes experience-induced brain plasticity. Front. Neurosci. 4:189 Download (pdf)
  • Kempermann, Gerd (2008): The neurogenic reserve hypothesis: what is adult hippocampal neurogenesis good for? Trends Neurosci. 2008 Apr:31(4), S. 163-169 Download (pdf)
  • Kempermann, Gerd ( 2008): Neue Zellen braucht der Mensch. Die Stammzellforschung und die Revolution der Medizin. Piper
  • Klenk, J. / Keil, U. / Jaensch, A. / Christiansen, M. / Nagel, G.: Changes in life expectancy 1950–2010: contributions from age- and diseasespecific mortality in selected countries, in: Population Health Metrics (2016) 14:20, DOI 10.1186/s12963-016-0089-x
  • Klenk, J. / Rapp, K. / Büchele, G. / Keil, U. / Weiland, SK. (2007): Increasing life expectancy in Germany. Quantitative contributions from changes in age-and disease-specific mortality. European Journal of Public Health 2007:17, S. 587-592
  • Kocka, J. (2008): Chancen und Herausforderungen einer alternden Gesellschaft. In: Staudinger U. und H. Häfner (Hrsg.): Was ist Alter(n)? Heidelberg: Springer, S. 217-235 Download (pdf)
  • Kocka, J. (2007): Chancen alternder Gesellschaften. In: Merkur - Deutsche Zeitschrift für Europäisches Denken, Nr. 696, S. 357-361 Download (pdf)
  • Kocka, J. (2006): Aging, Work, Learning. Introductory Remarks on the Program and Format of the Work Group (Monte Verità, January 26, 2006) Download (pdf)
  • Kocka, J. (2006): Altern, Arbeit, Lernen. Einleitende Bemerkungen zum Programm und zum Format der Arbeitsgruppe (Monte Verità, 26. Januar 2006) Download (pdf)
  • Kohli, M. & M. Albertini (2007): The Generational Contract in the Family. DemoSoc Working Paper, Paper Number 2007-24 Download (pdf)
  • Kohli, M. (2006): Alt - Jung. Lessenich, S. & F. Nullmeier (Hrsg.): Deutschland - eine gespaltene Gesellschaft. Frankfurt a.M. /New York: Campus, S. 115-135 Download (pdf)
  • Lang, F.R., P.B. Baltes & G.G. Wagner (2007): Desired Lifetime and End-of-Life Desires Across Adulthood from 20 to 90: A Dual-Source Information Model. Journal of Gerontology: Psychological Science, Vol. 62B, No. 5, pp. 268-276 Download (pdf)
  • Lindenberger, U. / Smith, J. / Mayer, K. U. / Baltes, P. B. (Hg.) (2010): Die Berliner Altersstudie (3. Aufl.). Berlin: Akademie Verlag
  • Lindenberger, U. / Lövdén, M. / Schellenbach, M. / Li, S.-C. / Krüger, A. (2008): Psychological principles of successful aging technologies: A mini-review. Gerontology 54, S. 59-68
  • Lindenberger, U. (2008): Was ist kognitives Altern? Begriffsbestimmung und Forschungstrends. In: Staudinger U. und H. Häfner (Hrsg.): Was ist Alter(n)? Heidelberg: Springer, S. 69-82 Download (pdf)
  • Lindenberger, U. (2007): Technologie im Alter: Chancen aus Sicht der Verhaltenswissenschaften. In: Gruss, P. (Hrsg.): Die Zukunft des Alterns. Die Antwort der Wissenschaft. München: Beck, S. 220-239 Download (pdf)
  • Müller, B. (2007): Interview mit Prof. Müller: Wachstum und Schrumpfung in Deutschland - Trends, Perspektiven und Herausforderungen. In: Zillessen, H. & S. Kessen (Hrsg.): Wie gestalten wir Veränderungen? Herausforderungen für die Kommunen durch den demografischen Wandel. Frankfurt a.M.: P. Lang, 2007, S. 10-20
  • Partridge, Linda / Thornton, Janet / Bates, Gillian (2011): The new science of ageing. Phil. Trans. R. Soc. B 2011 366, S. 6-8
  • Staudinger, U.M. & H. Häfner (2008): Einleitung. In: Staudinger U. und H. Häfner (Hrsg.), Was ist Alter(n)? Heidelberg: Springer, S. 1-6 Download (pdf)
  • Staudinger, U.M. (2008): Was ist das Alter(n) der Persönlichkeit? Eine Antwort aus verhaltenswissenschaftlicher Sicht. In: Staudinger U. und H. Häfner (Hrsg.), Was ist Alter(n)? Heidelberg: Springer, S. 83-94 Download (pdf)
  • Staudinger, U.M. (2007): Zukunft des Alter(n)s. In: v. d. Leyen, U. (Hrsg.): Füreinander da sein. Miteinander handeln. Warum die Generationen sich gegenseitig brauchen. Stuttgart: Herder, S. 69-87 Download (pdf)
  • Staudinger, U.M. & J. Baumert (2007): Bildung und Lernen jenseits der 50: Plastizität und Realität. In: Gruss, P. (Hrsg.): Die Zukunft des Alterns. Die Antwort der Wissenschaft. München: Beck, S. 240-257
  • Staudinger, U.M. (2003): Das Alter(n): Gestalterische Verantwortung für den Einzelnen und die Gesellschaft. In: Aus Politik und Zeitgeschichte. Beilage zur Wochenzeitung Das Parlament, B 20, S. 35-42 Download (pdf)
  • Streeck, W. (2007): Politik in einer alternden Gesellschaft: Vom Generationenvertrag zum Generationenkonflikt? In: Gruss, P. (Hrsg.): Die Zukunft des Alterns. Die Antwort der Wissenschaft. München: Beck, S. 279-304 Download (pdf)
  • Valentini, L. / Schindler, K. / Schlaffer, R. / Bucher, H. / Mouhieddine, M. / Steininger, K. / Tripamer, J. / Handschuh, M. / Schuh, C. / Volkert, D. / Lochs, H. / Sieber, CC. / Hiesmayr, M. (2009): The first nutritionDay in nursing homes: participation may improve malnutrition awareness. In: Clin Nutr. 2009 Apr;28(2), S. 109-16
  • Weiland, SK. / Rapp, K. / Klenk, J. / Keil. U. (2006): Zunahme der Lebenserwartung. Größenordnung, Determinanten und Perspektiven. Deutsches Ärzteblatt 2006:103, S. 1072-1077
  • Wick, G. (2007): Anti-Aging. Traum oder Wirklichkeit? Is(s)t alter anders? Ernährung in Prävention & Therapie, 12. & 14. März 2008 Download (pdf)

KONTAKT

Leopoldina

Dr. Stefanie Westermann

Referentin der Abteilung Wissenschaft - Politik - Gesellschaft

Tel. 0345 - 47 239 - 871
Fax 0345 - 47 239 - 839
E-Mail stefanie.westermann @leopoldina.org

Klassen und Sektionen

Die Mitglieder der Leopoldina sind in 28 Sektionen organisiert, die wiederum vier Klassen zugeordnet sind.

Klassen

Sektionen