Leopoldina Menü

Leopoldina Home

Nachricht | Freitag, 12. April 2019

Wie kann eine Gesellschaft die Integration unterstützen?

Wie kann eine Gesellschaft die Integration unterstützen?

Wie kann und soll eine Gesellschaft die Integration von Migrantinnen und Migranten unterstützen und welche Anforderungen kann und sollte sie an sie richten? Diesen Themenkomplex beleuchtet ein gemeinsames Symposium der Leopoldina und der Berlin-Brandenburgischen Akademie der Wissenschaften (BBAW), das am Freitag, 12. April, in dem Akademiegebäude der BBAW am Gendarmenmarkt in Berlin stattfindet.

Das Symposium widmet sich den Fragen der Integration aus mehreren Blickwinkeln. Das Thema wird aus rechtlicher, philosophischer, sozial- und kulturwissenschaftlicher Sicht diskutiert und es werden Dimensionen wie kulturelle Identität, Arbeitsmarkt und Bildung vorgestellt. Die wissenschaftliche Leitung des Symposiums haben Prof. Dr. Reinhard Merkel, Rechtsphilosoph an der Universität Hamburg, und Prof. Dr. Julian Nida-Rümelin, Philosoph an der Ludwig-Maximilians-Universität München, übernommen.

Die Akademien befassten sich bereits in der Vergangenheit mit dem Thema Migration und Flucht. Dies geschah zuletzt in der Stellungnahme „Traumatisierte Flüchtlinge – schnelle Hilfe ist jetzt nötig“, die 2018 gemeinsam von der Leopoldina und der BBAW veröffentlicht wurde. Am 31. Januar 2019 fand in Berlin zudem das Symposium „Normative Kriterien von Integration“ statt.

TemplaVoila Plus ERROR:

Couldn't find a Data Structure set for table/row "tt_content:9822".
Please select a Data Structure and Template Object first.

KONTAKT

Leopoldina

Caroline Wichmann

Leiterin der Abteilung Presse- und Öffentlichkeitsarbeit

Tel. 0345 - 472 39 - 800
Fax 0345 - 472 39 - 809
E-Mail caroline.wichmann @leopoldina.org

RSS-Feed

Der RSS-Feed informiert Sie automatisch über die neuesten Nachrichten:

RSS-Feed der Nachrichten